Direkt zum Inhalt

Josef Niedermeier

Josef Niedermeier

Josef Niedermeier

  • Fotocoach

Josef Niedermeier, Jahrgang 1969, arbeitete nach seinem Zoologie-Studium (6-monatiger Arbeitsaufenthalt in Mittelamerika) und der Ausbildung zum Fachjournalisten als Referent am Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht („FWU“) in Grünwald bei München. Der Fotograf, Filmemacher, Workshopleiter und Multimediaproduzent Josef Niedermeier hat sich gemeinsam mit seiner Frau Katja der Produktion und Präsentation von informativen und spannenden Multivisionen auf höchstem Niveau verschrieben. Unzählige Foto- und Filmreisen führten sie in viele Teile der Welt. Seit über 15 Jahren widmet er sich bereits unter dem Namen Focuswelten der Dokumentation unserer Erde. Wissenswertes über Flora und Fauna zu erfahren, die unterschiedlichsten Völker kennen zu lernen und die Abenteuer mit allen Sinnen zu erleben, wird auf ihren Reisen und in ihren Multivisionen großgeschrieben.
Ihre Multivisionen wurden bei allen großen Festivals und Vortragsreihen mit großem Erfolg gezeigt: Weitsicht-Festival in Frankfurt und Darmstadt (Madagaskar, Traumreise Afrika, Namibia), Mundologia in Freiburg (Namibia), Hauptvortrag bei den Internationalen Naturfototagen in Fürstenfeldbruck (Madagaskar, Licht über Afrika, Namibia), Hauptvortrag beim Internationalen Medienfestival in Villingen-Schwenningen (Namibia), Horizonte Zingst „Norbert Rosing and Friends“ (Namibia), Abenteuer Erde von Michael Martin (Madagaskar, Afrika – Der Süden, Namibia), Fernwehfestival in Erlangen (Namibia) und viele mehr.
Zu den Multivisionen „Madagaskar“ und „Namibia“ wurden von Focuswelten auch zwei DVDs produziert.
Seit über 8 Jahren hat Josef Niedermeier unzählige Fotoreisen nach Madagaskar und Namibia betreut und große Erfahrung in der Begleitung von Fotoreisen gesammelt. Seine langjährige Arbeit am FWU hat seine didaktischen Fähigkeiten geschult und seine Begeisterung für das Fotografieren, das Reisen in der Natur und das gemeinsame Erleben von Ländern, Menschen, Tieren und Abenteuern treibt ihn an und ist für ihn ein wichtiger Lebensinhalt. Kein starrer Lehrplan leitet ihn, sondern der Wunsch gemeinsam mit tollen Erlebnissen und Fotos wieder nach Hause zu kommen.
Unter dem Label Focuswelten-Innovation produziert er mit seiner Frau Katja unter anderem Auftragsreportagen über AIDS in Afrika, Kindersoldaten in Uganda und Jugendkriminalität in Südafrika. Mit der Reportage „HIV-Ausbreitung am Beispiel der nomadischen Maasai“ ist Focuswelten an Schulen in ganz Deutschland unterwegs. Seit 2011 unterstützt der Wildbiologe Sigfried Weisel die Produktionen vor Ort. Seit 2013 ist Josef Niedermeier offizieller Coach der NIKON School Deutschland und leitet dort die Seminare zum Thema „Videodreh mit DSLR-Kameras“.