Expeditionen

Atacama-Wüste / Salar de Uyuni / Titicacasee

Hochanden-Tour durch Chile und Bolivien

2012-11-28_GW8_7457In Chile und Bolivien, rund um den Wendekreis des Krebses, gibt es viel zu entdecken. Hier finden wir einzigartige Landschaften vor. Dampfende Geysire, riesige Salzseen und schneebedeckte Vulkane. Die Vielfalt ist groß. Trotz der nüchternen Bezeichnung als „trockenste Wüste der Welt“ finden sich im Norden Chiles Foto-Motive außergewöhnlicher Schönheit. Denn neben der größten Kupfermine der Welt und zahlreicher internationaler Sternwarten bietet die Atacama-Wüste auch eine Menge Naturschönheiten. Ob es die bizarren Gesteinsformationen und Sanddünen rund um das „Mondtal“ sind, oder die schimmernden Gebirgsseen im Altiplano. Das Reservoir an Motiven ist nahezu unerschöpflich. Dazu beheimatet die Region eine überraschend artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Höhepunkt dieser Fotoreise ist jedoch der Besuch des Salar de Uyuni – größter Salzsee der Erde und faszinierendes Naturschauspiel.

Weiter zu den Reiseinformationen

Patagonien

Weltbekannte Nationalparks am Ende der Welt

2014-04-14_082245_GW8_5337Im Verlauf unserer Patagonien-Expedition werden wir intensiv in den weltbekannten Nationalparks Torres del Paine (Chile) und Los Glaciares (Argentinien) fotografieren. Dafür begeben wir uns zu den schönsten Tageszeiten zu sorgfältig ausgewählten Foto-Spots damit Sie optimale Bedingungen vorfinden. Wer zusätzlich noch gerne per Schiff auf Entdeckungstour gehen möchte, der begleitet uns im Anschluss an das Landprogramm auf eine viertägige Expedition, bei der wir uns auf der Magellanstraße auf die Spur der Buckelwale begeben, um sie aus unmittelbarer Nähe zu beobachten (optional). Weitere Höhepunkte dieser Fotoexpedition sind die legendären Bergspitzen Fitz Roy und Cerro Torre in Argentinien sowie die Cuernos del Paine und die Torres Türme in Chile. Wir werden diese Bergformationen von verschiedenen Standorten und zu unterschiedlichen Tageszeiten fotografieren. Das ständig wechselnde Wetter der Region garantiert uns dramatische Landschaftsaufnahmen und beeindruckende Lichtsituationen. Neben den Bergen und der patagonischen Steppe erwarten uns außerdem mächtige kalbende Gletscher, traumhafte Lagunen und eine artenreiche Tierwelt. So können Sie neben Buckelwalen und Seelöwen mit Sicherheit auch Kondore, Guanakos, Füchse und Nandus in freier Wildbahn beobachten und mit viel Glück bekommen wir vielleicht auch einen Puma vor die Linse. Während unseres Aufenthaltes auf einer echten Estancia lernen Sie außerdem das authentische Leben der Gauchos kennen.

Weiter zu den Reiseinformationen

Peru

Beeindruckende Bergwelten und Urwaldabenteuer

2014-10-20_082852_GW8_4001 PanoramaAuf unserer Fotoexpedition durch das Andenland Peru erwarten uns viele spektakuläre Höhepunkte. Das Land steht ganz im Zeichen des Hochgebirges. Das ermöglicht uns großartige Naturaufnahmen der mächtigen, schneebedeckten Berggipfel und der Andentäler. Vor allem die Überlandpassagen haben es in sich. Auch die Bewohner dieser teils unwirtlichen Gegenden bekommen wir zu Gesicht. Seien es verschiedene Lamaarten oder die mächtigen Andenkondore. Da Peru vor allem auch von der Kultur seiner Einwohner geprägt ist, suchen wir bewusst den Kontakt zur Bevölkerung. So steht diese Fotoreise nicht nur im Zeichen der Landschafts- und Tierfotografie, sondern auch der Begegnung mit den Menschen vor Ort. Dafür nutzen wir unsere Kontakte, um dies auf möglichst unaufdringliche Art und Weise und im Einklang mit den örtlichen Sitten zu tun. Zum Abschluss bietet diese Fotoexpedition noch einen wunderbaren Kontrast wenn wir für drei Tage die üppigen Urwaldgebiete von Tambopata besuchen. Der Artenreichtum ist enorm und bietet wunderbare Fotogelegenheiten!

Weiter zu den Reiseinformationen

Costa Rica

Faszinierende Tierwelt im Herzen Mittelamerikas

0088_2009-03-23_072656_GW3_1966Auf unserer Costa Rica Expedition kommen Sie vor allem in den Genuß ungestörter Tierfotografie. Die Artenvielfalt dieses “kleinen” Landes ist legendär und zählt zu den größten weltweit. Allein vier verschiedene Affenarten, zahlreiche Vogelarten wie der seltene Quetzal, der Tucan und der Kolibri sowie Reptilien, Faultiere und viele andere mehr. Sie besuchen auf dieser Tour auch die kaum bekannte Península de Osa, die neben der großen Anzahl an Wildtieren besonders durch ihre landschaftliche Schönheit besticht. Der Regenwald reicht hier bis an den schwarzen Sandstrand vulkanischen Ursprungs.

Weiter zu den Reiseinformationen

Norwegen – Polarlichter Special

Auf Aurora Jagd im nördlichen Polarkreis

 

2015-11-11_191106_GW8_0599Während unserer einwöchigen Nordlichter-Jagd wohnen wir mitten in der Natur zwischen Bergen und Fjorden. Im Mittelpunkt der Tour stehen die Nächte auf der Suche nach diesem berauschenden Naturphänomen. Tagsüber genießen und fotografieren wir die tollen Landschaften. Dazu begeben wir uns auf Tagestrips, unter anderem mit einem Katamaran zur Walsafari.

Weiter zu den Reiseinformationen